Queen-Tour SPECIAL mit Tribute-Show “The Music of Queen” nur am 8.8.2024

The Music of QueenWalking-Tour Special zur Tribute-Show “The Music of Queen” im Brunnenhof der Residenz am 8. August 2024

Wir veranstalten zu diesem Konzert-Event ein Special unserer Queen-Tour und kombinieren unseren bewährten Rundgang (in einer minimal verkürzten und abgewandelten Variante) mit einem Live-Event in historischer Umgebung. Ein „junger Freddie Mercury“, dargestellt von Valentin L. Findling, wird mittels Stimme, Look und Moves die Fans für etwa 100 Minuten zurück in die „gute alte“ Zeit versetzen. Im Preis von 75,- Euro pro Person sind die Tour und die Eintrittskarte fürs die Tribute-Show enthalten.

Direkt zur BUCHUNG 

 

Die Queen-Tour: Freddie Mercurys wilde Jahre in München

Tour zu Fuß ab 5 Personen, mit bis zu 15 Teilnehmer/innen * Auf den Spuren des Rockstars: Freddie Mercury * Mit gastronomischen Einkehrschwüngen

Einige Orte aus der Zeit, als Rockstar Freddie Mercury in München lebte (1979-1985), sind zwischenzeitlich verschwunden. Zugleich gibt es aber auch Orte, die sich seither kaum verändert haben und die wir auf unserer Tour fast noch im “Originalzustand” besichtigen können. Dabei lernen wir die Vorlieben von Freddie kennen, erfahren aber auch, welche Personen für ihn wichtig waren, warum er sich ausgerechnet in München so wohlgefühlt hat und wie es dazu kam, dass die Band Queen hier mehrere Platten aufgenommen hat – obwohl sie in Montreux ein eigenes Studio besaß.

 

Mehr zum Queen-Tourablauf und zur BUCHUNG 

Gutschein kaufen

 

  Freddie Mercury in München – MucTours

Danke für die Fotos und Unterstützung: Sigi Müller, Herbi Hauke, Nicola Bordola


Ablauf der Tour:

Wir treffen uns zu Beginn unserer Walking-Tour am Isartor. Nachdem wir dort mehr über die Bandgeschichte, über Freddie Mercury und seine gute Münchner Freundin und nächtliche Begleiterin Barbara Valentin erfahren haben, machen wir uns auf zu einem Abend, den Freddie sicherlich so auch öfter erlebt hat.

Wir begeben uns zunächst zu einer Location, die nahe seiner Wohnung lag und noch so gut wie unverändert ist. Hier können wir uns lebhaft vorstellen, wie Freddie die Enge und Anonymität genossen hat. Mit dem ersten Feeling eines für ihn typischen Kneipenbesuchs gehen wir weiter Richtung Glockenbachviertel. Auf dem Weg dorthin stoppen wir kurz an einer „Boazn”, in der Freddie einmal den Besen schwingen musste und erfahren, wie es dazu kam.

Im Laufe der Tour kommen wir so an zahlreichen kleinen, manchmal schrägen oder auch verruchten Locations vorbei, die alle auf ihre Weise einen besonderen Reiz auf den Sänger ausgeübt haben. Nach all den Stopps an denkwürdigen Orten und vielen charmanten Storys über die Erlebnisse des Sängers in seiner Münchner Zeit endet die Tour in der Nähe des Sendlinger Tors. Hier haben wir noch die Möglichkeit, den Abend in einer seiner Lieblingsbars ausklingen zu lassen.

Hier geht’s zur BUCHUNG und zu den Terminen

Gastro-Guru und Stadtmagazin-Redakteur Alex Wulkow
Gastro-Guru und Stadtmagazin-Redakteur Alex Wulkow

Mit MucTours auf der Dachterrasse der Deutschen Eiche